Das Programm im Extertal

Änderungen vorbehalten

Schwerpunkte: Crossfit & Fitness und dem Rahmenprogramm Zugtraining, Ausrüstungs-Check, Laufbildtraining, Körpersprache, Beziehung, Impulskontrolle

Ablaufplan Donnerstag, 10. bis Sonntag, 13. Mai 2018

 Donnerstag, 10. Mai 2018

 „Bei Fuß“

- 18 Uhr Come Together

Bis 18 h solltet ihr alle angereist sein. Da treffen wir uns zum ersten Kennenlernen. Wir stellen uns vor, ihr stellt euch vor, wir lernen eure Hunde kennen, wir stellen die nächsten Tage vor und dann werden wir gemeinsam Abendessen. Schließzeit: 22 h, damit wir alle am nächsten Morgen fit sind

***

Freitag, 11. Mai 2018

 „Early Dog“

- 06.30 – 07.30 h

Jeden Morgen bieten wir euch ein Frühaufsteher-Workout an. Was das ist, geben wir am Vortag bekannt. Canicross mit Sascha, Fit mit Astrid, Yoga mit Anett, weiterschlafen ohne Schnarchen mit Janine oder ein Wunschprogramm von Euch. Teilnahme ist freiwillig.

 „Fass!“ - 07.45 – 08.45 h Frühstück

 Equipment-Check

- 09.00 – 10.00 h

Kurze theoretische Einweisung, Fragen & Antworten. Danach schauen sich die Camp Canis Coaches euer Material am Hund an. Wir haben jede Menge Geschirre unterschiedlicher Hersteller dabei, so dass ihr euch einmal komplett durch das Sortiment probieren könnt.

 Stationstraining

- 10.15 – 12.45 h

Für das Stationstraining werdet ihr in vier homogene Kleingruppen aufgeteilt. Jeweils 75 Minuten verbringt ihr mit eurer Gruppe an einer Station, danach wird gewechselt.

Station 1 „Wenn bei Fuß scheißegal ist“ – Coach: Sascha & Janine | Zugtraining

Beim Canicross geht es nicht nur um Go!Go!Go!, rennen, rasen und ziehen. Es geht um den korrekten Start, Koordination und einen ruckfreien Lauf.

Station 2 „MuscleCat“ – Coach: Astrid und Anett | A-Fitness (A strid und A nett)

Unser A-Team wird euch zum Schwitzen, Fluchen aber auch zum Lachen bringen. Euer Trainingslevel ist uns übrigens schnurz. Wir sind für jeden da. Und das meinen wir auch so. Ist übrigens mit Hund 😊

„Fass!“ - 13.00 – 14.30 h Mittagspause

Station 3 „Crossfit“ – Coach: Astrid und Sascha | Never enough

Gestärkt aber nicht zu satt, geht es nach der Pause weiter. Unser Ziel: euch heute Abend schlaflos vor Stolz ins Bett zu schicken. Eure Hunde dürfen diesen Unterricht übrigens schwänzen 😉.

Station 4 „112“ – Coach: Janine | Erste Hilfe am Hund

Wunde Pfoten, Riss in der Flanke, überhitzt…wer mit seinem Hund Sport betreibt, schafft es nicht immer unfallfrei wieder nach Hause. Isso. Geht uns Menschen auch so. Janine gibt euch wertvolle Tipps, was ihr tief im Wald, fernab vom Tierarzt für euren Vierbeiner tun könnt - im Fall der (Un-)Fälle.

  „Fass!“ - 18.30 – 20.00 h Abendessen

Nach dem Abendessen gibt es ein Come Together. Was wir machen, wird von den Themen des Tages, von euren Wünschen und dem Vorrat des Getränkelagers bestimmt.

***

Samstag, 12. Mai 2018

 „Early Dog“

- 06.30 – 07.30 h

 „Fass!“ - 07.45 – 08.45 h Frühstück

 Stationstraining

- 09.00 – 12.30 h | 14.30 – 15.30 h

Auch heute teilen wir euch wieder in vier Gruppen auf. Jede Gruppe hat an jeder Station eine Stunde Zeit. Für den Stationswechsel, Pipi-Pausen und Lippenstiftkorrekturen sind 15 min geplant.

Station 1 „Verkehrslenkung“ - Zugtraining Teil II –Coach: Sascha

Lenken, stoppen, überholen und abbiegen können, könnte euch irgendwann nützlich sein. Hier lernt ihr das.

Station 2 „Nieder mit der Schwerkraft“ – Athletik-Zirkeltraining – Coach: Astrid

Ja. Wir meinen das mit dem Schwerpunkt Fitness ernst. Aber keine Bange. Astrid weiß, dass deine Muskeln vom gestrigen Tag noch jaulen und motzen und wird sanft damit umgehen. Sie kann das. Ganz bestimmt.

Station 3 „Wenn die Wurst wurscht ist“ - Impulskontrolle – Coach: Janine

Die Impulse seines, deines Hundes einschätzen zu können, unter Kontrolle zu haben oder mindestens zu kennen, macht Sinn und hilft. Janine guckt sich an, wo ihr steht und schaut, was noch geht.

Station 4 „Wir parshippen jetzt“ - Beziehung/ Vertrauen/Orientierung – Coach: Anett

„Eine Beziehung wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden“ lautet ein Zitat. Coach Anett wird bei diesem Modul auf das Rückwärts gucken und die Weichen für das Vorwärts stellen. Freut euch drauf.

Am Nachmittag wechseln wir zwei neue Stationen ein:  

Station 5 „Catwalk“ – Laufbildtrainig – Coach: Astrid & Sascha

Wer im Canicross einen zugstarken Hund antrainiert und seinen eigenen Laufstil vernachlässigt, wird entweder seinen Hund immer wieder ausbremsen oder beim Orthopäden landen. Wir zeigen euch, wie ihr euren Laufstil auf zwei Beinen bestmöglich an den Allradantrieb eures Hundes anpasst.,

Station 6 „Body Talk“ – Körpersprache – Coach: Anett & Janine

Hör auf zu quatschen und fang endlich an zu reden. Hunde sind Körpersprachegenies, Menschen in dem Bereich oft Legastheniker. Wir gucken mal, wie wir das zusammen bekommen.

 „Fass!“ - 18.30 – 20.00 h Abendessen

Nach dem Abendessen gibt es – wie immer - ein Come Together. Zum Revue passieren lassen, zum Stolz-Sein, zum Runterkommen, zum Klönschnacken.

***

Sonntag, 13. Mai 2018

 „Early Dog“

- 06.30 – 07.30 h

 „Fass!“ - 07.45 – 08.45 h Frühstück

Letzter Tag, die letzten Stunden, Abschied naht. Auf euch wartet heute ein kleiner Vorgeschmack dessen, was bei einem Camp Canis Event geboten wird. Wir haben euch einen Fun-Parcours vor die Tür gestellt, der – mit viel Spaß und Humor – alles abfragt, was wir seit Donnerstag mit euch gemacht haben. Genießt es!

Danach treffen wir uns frisch geduscht zu einer Feedback-Abschlussrunde bevor wir euch – bis zum nächsten Mal – verabschieden und zurück in euer Leben schicken.

 

Kann ich das Programm auch per pdf als Mail bekommen? Klar. Schick uns ein Mail an start@campcanis.de