Alle Informationen zu der Veranstaltung

Saisonauftakt Never lose Hoope 2.0 - 29. bis 31. März 2019

 
 

Infos zum Nachtlauf, Check-in und Allgemeine Infos weiter unten

Ablaufplan

Dienstag bis Freitag

Wir bauen auf, dekorieren, fluchen und freuen uns

Ab Donnerstag 16 h Anreise der matschverliebten Starter

Freitag, 29. März 2019

09 Uhr

Check-In der Teilnehmer zum TrainingsCamp XXL

09.45 Uhr

Offizielles Welcome & Warm Up XXL mit Astrid, Nicole& Anett

10.15 – 13.45 h

Stationstraining mit Astrid, Anett, Janine & Nicole

13.45 – 14.30 h

Mittagspause

Der Food-Truck trudelt ein, das Coffee – Bike ist schon da

14.45 – 18.15 h

Fortsetzung Stationstraining

17.00 – 18.30 h

Check-In für Nachtläufer und Samstag-Früh-Starter

18.45 h

Der Startschuss zum Nachtlauf fällt und das Ganze wird moderiert von Chris & Basti

Letzte Startzeit: 21.09 h

Samstag, 30.09.2019

08.00 h

Check-In öffnet

Briefing der freiwilligen Helfer

08.40 h

Offizielle Eröffnung des Saisonauftaktes Never lose Hoope 2.0

Moderiert von Chris & Basti inklusive Vorstellung des Teams Hoope 2019

08.55 h

Das 1. Team geht auf den Trail; ab dann findet alle 5 Minuten ein Start statt (Änderungen vorbehalten)

Die Shops öffnen

Das Coffee Bike läuft heiß

Tierphysiotherapeutin Melanie Morris lässt die Finger knacken und ist bereit, eure Vierbeiner zu verwöhnen.

Das WAUmobil steht zur Besichtigung bereit

10.00 h

Der Food-Truck öffnet

16.05 h

Der letzte Starter geht mit Applaus, Beifall und guten Wünschen auf den Fun-Trail

19.00 h

Nachtlauf No. 2 startet und Chris & Sebastian moderieren das Ganze erneut und nochmal mit Begeisterung

Letzte Startzeit: 20.00h

Sonntag, 31.03.2019

02.00 h

DIE UHREN WERDEN EINE STUNDE VORGESTELLT

08.00 h

Check-In öffnet

Briefing der freiwilligen Helfer

08.40 h

Offizielle Eröffnung des 2. Tages

Moderiert von Chris & Basti inklusive Vorstellung des Teams Hoope 2019

09.00 h

Das 1. Team geht auf den Trail; ab dann alle 5 Minuten ein Start

Die Shops öffnen

Das Coffee Bike läuft erneut heiß

Tierphysiotherapeutin Melanie Morris startet in den zweiten Tag und freut sich auf zahlreiche Vierbeiner

10.00 h

Der Food-Truck öffnet

 15.40 h

Das letzte Team des Saisonauftakt Never lose Hoope 2.0 stürzt sich auf den Trail und räumt das Feld von hinten auf.

Ab jetzt stehen alle, die noch da sind, auf dem Zuschauerwall oder an der Zielflagge und feiern alle, die es geschafft haben.

Bei Camp Canis zählt der Teamgedanke. Team Mensch – Hund, Team Mensch – Mensch. Daher gibt es bei uns keine ersten, zweiten, dritten Plätze, keine Urkunden und keine Pokale. Jeder, der durch das Ziel kommt, ist für uns ein Gewinner.

Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen nicht erzwingen“, sagte einst der Herr Goethe. Wir würden uns riesig freuen, auch wenn keine Siegerehrung am Ende auf euch wartet, wenn ihr nach eurem Lauf ein bisschen bei uns bleibt und mit Applaus und Jubel die Läufer durchs Ziel tragt, die nach euch den Trail bezwingen.

NACHTLAUF

Für den Nachtlauf folgende Info:

- wir haben am Freitag aufgrund des großen Teilnehmerfeldes die Startzeit auf 18.45 h vorverlegt

- aus gleichem Grund haben wir an beiden Tagen die Taktung auf 3 Minuten gekürzt

- die Strecke ist markiert, aber nicht beleuchtet. Denkt an Stirnlampen, Gaslaternen, Teelichter wasauchimmer

Es wird, das geht gar nicht anders, auf der Strecke zu Überholvorgängen kommen. Seid aufmerksam und fair. Der Überholvorgang läuft am besten folgendermaßen ab: der Überholende holt die mitgebrachten Blumen und Pralinen aus der Tasche, damit der Überholte sich weder schlecht noch überrumpelt fühlt. Dann ruft er im Abstand von 50 cm ganz laut "BUH!!!"...nein, Scherz beiseite. 

Allgemeinhin geht das so: hat der Überhol-Hund ca. 5 bis 10 m Abstand zum Vorläufer, ruft der Überholer "Trail links" oder "Trail rechts", je nachdem, auf welcher Seite er überholen möchte. Beide Läufer nehmen ihre Hunde kurz und auf die dem anderen abgewandte Seite. Ist der Schnellere vorbei, lässt der Überholte etwas Abstand, um den Vorderen nicht zu hetzen. 

Die Nachtlaufstrecke führt übrigens durch den Hoope Park, durch den Wald und durch die Kieskuhle. Achtung mit der Abbruchkante! ;-)

Wohoooo...jetzt wird es echt ernst.

Wir freuen uns riesig!

Auf bald!

Euer Camp Canis Team

#weilwirmatschlieben

P. S. Von Samstag auf Sonntag werden die Uhren umgestellt. Eine Stunde vor, eine Stunde früher auf den Fun-Trail!!!

Infos zum Gelände

Ort des Geschehens: Hoope Park, Wulsbütteler Straße 2, 27628 Wulsbüttel

Infos zum Gelände:

  • Sanitäre Anlagen vorhanden: Dusche & Toiletten im Gebäude in sehr geringer Anzahl, dazu Dixies und Umkleidekabinen auf dem Platz, Waschplatz für die Hunde vorhanden

  • Grillhütte vorhanden

  • Camping: mit CEE, Schuko oder Euro Stecker, Kabeltrommeln mitbringen; keine Entsorgung von Campingtoiletten möglich oder gewünscht. Danke!

  • Parken für Starter im Ticket inklusive; Parken für Zuschauer nach Platzverfügbarkeit und für 4 € Parkplatzgebühren auf dem Gelände möglich

    Gut zu wissen:

     -          Ein gastronomisches Angebot mit Food Truck und Coffee Bike ist natürlich vor Ort

    -          Für Shop-Junkies haben wir: den Camp Canis Drecksladen, den Zughundesport-Shop von Mit Hand und Pfote und den Shop der Sleddogs of Glowing Snow mit Hundefutter, Dogscootern zum Ausprobieren, Geschirren unterschiedlicher Marken und sonstigem Pi und Pa und Po

    -          Hundewaschplatz vorhanden

    -           Umkleidekabinen, Duschen, Toiletten vorhanden, allerdings in übersichtlicher Anzahl – Wartezeiten bitte entspannt einkalkulieren und mit Humor nehmen

    Unser Team vor Ort:

     -          Camp Canis Coaches Anett, Astrid, Janine & Nicole

    -          Redaktionshase Anne, Sascha & Grille, Parkplatzchef Chris und so einige freiwillige Helferlein

    -          Tierärztin Sybille Schmidtke und Kollegin Kristina Tietjen, Tierarztpraxis Wellen, Beverstedt-Wellen

    -          Chris und Sebastian – unsere Camp Canis Commenter am Mikro

    -          Das Team der Johanniter in der Hoffnung, sich sehr zu langweilen

    -          Fotografen: Donna Luettjen Photographie, Stefan Grube, Karsten Kröger von KK – dogfotos, Marius von MariusM Fotografie, Dennis Kopatz  von Hiking Dogs Photography undAdriana von Speeddogs Photography (nur Sonntag)

    -          Film-Team Baltic Drones

     

    Immer schön lächeln, winken und in den tiefsten Matsch hüpfen, wenn eine Kamera oder ein Fotoapparat auf euch draufhält. Die Fotos werden ca. 10 Werktage nach Event zu einem moderaten Preis zu kaufen sein. Aus den Videos wird unser neuer Trailer geschnitten. Whoop. Whoop.

     Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe:

     -          ALDI, Döhrenacker 3, 27628 Hagen im Brehmischen

    -          EDEKA Center, Am Neumarkt 1, 27628 Hagen im Brehmischen

    -          Bäckerei Lütvogt, Lindenstraße 15, 27628 Wulsbüttel

    -          Cafe zur Wassermühle, Hof Heesen 5, 27628 Wulsbüttel

    -          Restaurant Pelka „Dat Kartoffelhus“, Lindenstraße 18, 27628 Wulsbüttel

    -          Restaurant Dubrovnik, Lindenstraße 2, 27628 Wulsbüttel

    -          Tankstelle, Alter Buchweg 1, 27628 Wulsbüttel

     

    Tierärzte in der Nähe:

     -          Dr. med. vet. Gerrit Neugebauer, Am Dobben 13, 27628 Uthlede, Tel. 04296 / 222

    -          Dr. med. vet. Barbara Gröngöft, Hohenheide, 27628 Uthlede, Tel. 04746 / 94960

    -          Dr. med. vet. Almuth von Groote, Brandberg 6, 28790 Schwanenwede, Tel. 042069 / 4371

    -          Tiergesundheitszentrum Ritterhude, Henschelstraße 9, 27721 Ritterhude

     So’n paar Regeln, damit alles cool bleibt:

     -          Auf dem Veranstaltungsgelände bleiben die Hunde angeleint; Zuwiderhandlungen werden mit Teeren und Federn und anschließenden 100 Burpees geahndet – vor versammelter Mannschaft natürlich

    -          Startzeiten und Check-In Zeitfenster müssen eingehalten werden

    -          Starter finden sich 10 Minuten vor Start in der Wartezone ein

    -          Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten (immer wieder cool dieser Satz)

    -          EhrenKot: der wird aufgehoben und entsorgt. Kotbeutel haben wir für euch vor Ort.

    -          Der Parcours darf nur von Startern und Teammitgliedern betreten werden. Gassimöglichkeiten sind ausgeschildert.

     

    Wir freuen uns riesig auf ein dreckiges, wertschätzendes, respektvolles, spaßiges Abenteuer mit euch, für euch! Bei Camp Canis zählt der Teamgedanke. Team Mensch – Hund, Team Mensch – Mensch. Daher gibt es bei uns keine ersten, zweiten, dritten Plätze, keine Urkunden und keine Pokale. Jeder, der durch das Ziel kommt, ist für uns ein Gewinner.

     

    „Beifall lässt sich, wie Gegenliebe, nur wünschen nicht erzwingen“, sagte einst der Herr Goethe. Wir würden uns riesig freuen, auch wenn keine Siegerehrung am Ende auf euch wartet, wenn ihr nach eurem Lauf ein bißchen bei uns bleibt und mit Applaus und Jubel die Läufer durchs Ziel tragt, die nach euch noch den Trail bezwingen.

    Check-In

    Zum Check-In kommt ihr bitte in kompletter Ausrüstung: Zuggeschirr, Halsband, Ruckdämpferleine, Laufgurt. Und folgende Unterlagen benötigt ihr: Impfausweis Hund, Personalausweis, Nachweis der AKTUELLEN Haftpflichtversicherung für den Hund, Ticket (geht auch elektronisch auf dem Handy). Den Haftungsausschluss unterschreibt ihr vor Ort. Den müsst ihr nicht mitbringen, außer ihr seid minderjährig und eure Eltern haben das unterschrieben.

    Am Check-In erwartet euch einer aus unserem Team und unsere Tierärztin. Wir kontrollieren die Ausrüstung, alle Unterlagen und machen einen kurzen Laufbildcheck mit eurem Hund. Wenn alles okay ist, bekommt ihr euer Startband.

     Damit es so zügig wie möglich für euch von statten geht, haltet euch doch bitte an die Check-In-Zeiten und die Unterlagen griffbereit. Und bitte haltet in der Warteschlagen Abstand untereinander, damit auch die Hunde entspannt und auf Distanz bleiben. Denkt dran, in der Rückdämpferleine steckt Spielraum.

     

    Starter Nachtlauf Freitag

    Starter Fun-Lauf Samstag, Startzeit 09 – 10.30 h

     Check-In Zeitfenster

    Freitag, 17 – 18.30 h, bitte den Nachtläufern Vorrang lassen

    Samstag 8 – 9 h

     

    Starter Samstag, Startzeit 10.30 – 12.30 h

    Check-In Zeitfenster

    Samstag 9 – 12.00 h

     

    Starter Samstag, Startzeit 12.30 h – Ende

    Starter Samstag Nachtlauf (wenn nur Nachtlauf gebucht)

    Starter Sonntag, Startzeit 09. – 10.30 h

    Check-In Zeitfenster

    Samstag 12 – 13.30 h

     

    Starter Sonntag:

    Startzeit zwischen 09.00 und 11.30 h

    Check-In Zeitfenster 08.00 – 10.00 h

     

    Startzeit zwischen 11.30 bis Ende

    Check-In Zeitfenster 10.00 – 11.00 h

    Euer Camp Canis Team

    P. S. Von Samstag auf Sonntag werden die Uhren umgestellt und zwar eine Stunde vor! Nicht vergessen.